Home / Moritz Götze / Wasja & Moritz Götze
Wasja & Moritz Götze
Rüdiger Giebler und Paul Kaiser

Wasja & Moritz Götze

Kunst - Aktion - Provokation

Herausgeber: Projektgruppe

 

Heft Nr. 18
Broschur; 88 Seiten
Format 14,8 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-939468-31-8

Preis: 12.80 €

In den Warenkorb

Zwei Maler aus einer Familie – Wasja und Moritz Götze waren Trendscouts des 89er Systemwechsels. Ihre Bilder, Grafiken, Plakate und Fotografien sind Dokumente der gelebten kreativen  Ignoranz gegenüber einem gleichsam gefährlichen wie lächerlichen Staatswesen. Vater und Sohn Götze haben ihr eigenes artifizielles Projekt betrieben, Pop-Art als private Utopie. Künstler und Bohemiens hatten etwas vorgelebt, was 1989 dann alle wollten: Freiheit und Autonomie am eigenen Leib erfahren. Dieses Buch ist eine Zeitreise in die achtziger Jahre, als sich aus der Verflechtung vieler Lebenswege allmählich eine Alternative zum stumpfen Grau entwickelt. Götzes lieferten dazu farbige Lebensbilder.

<–   24/33   –>
Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 0

Summe: 0.00 €