Heidi Ritter ist 1945 in Quedlinburg, Eva Scherf ein Jahr später in Bernburg geboren. Beide haben Germanistik und Romanistik in Halle studiert und arbeiten noch heute dort: Heidi Ritter als Literaturhistorikerin an der Universität Halle, Eva Scherf als Deutschlehrerin und Medienpädagogin.

Nach getrennten wissenschaftlichen Veröffentlichungen auf ihren jeweiligen Fachgebieten haben sie 2006 ihr erstes gemeinsames Buch geschrieben: Die Weltseele durchlebt alles. Die vergessene Geschichte der mitteldeutschen Romantik (erschienen im Projekte-Verlag) und 2007 beim Mitteldeutschen Verlag Joseph von Eichendorff: Halle, Harz und Heidelberg. Autobiografisches herausgegeben.

Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 16

Summe: 242.50 €

Warenkorb anzeigen