Feldscher Kratzer Beutler
Simone Trieder

Feldscher Kratzer Beutler

Vergangene Arbeitswelten

Herausgeber: Peter Gerlach & Moritz Götze

 

Heft Nr. 15
Broschur; 104 Seiten mit 68 Duoton s/w Fotos
Format 20 x 14,8 cm
Fotografien von Annemarie Giegold-Schilling

ISBN: 9783939468202

Preis: 12.80 €

In den Warenkorb

In manchen Familiennamen sind sie noch erhalten, die alten Berufsbezeichnungen: Böttcher, Kramer, Hufschmied, Weber, Müller. Die Berufe gibt es nicht mehr. Technischer Fortschritt, Industrialisierung und schließlich auch Globalisierung verdrängten viele historische Handwerksberufe.In diesem Heft werden Einzelbeispielen authentische Geschichten zu einem kleinen chronologischen Kaleidoskop zusammengetragen, das die veränderte Arbeitswelt Ende des 19. und in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts dokumentiert.

Die Fotos stammen aus der Hand der halleschen Fotografin Annemarie Giegold-Schilling (1907-1982). Sie hat als Pressefotografin in den 1920er und 1930er Jahren die hallesche Arbeitswlet festgehalten.

<–   30/39   –>
Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 5

Summe: 78.00 €

Warenkorb anzeigen

Leseprobe

Ein Blick in die Arbeitswelt von 1917

Presse

"Informativ und gut geschriebene Texte ... anregende Lektüre ... detailreiche Kulturgeschichte ... zeitgenössische Fotos ... Simone Trieder vernetzt recherchierte Fakten mit ihren eigenen Erinnerungen an die Kindheit..."
von Annerose Kirchner  OTZ Ostthüringer Zeitung vom 31.Juli 2009

 "Ohne Nostalgie ... außerordentlichen Fotos ... viel Wissenwertes ... hat Simone Trieder entdeckt und geborgen."
von Michael Hametner (FIGARO-Literaturredakteur) MDR-FIGARO Radio vom 8.Juni 2009