Die ROVOMOBIL-STORY
Renate Luckner-Bien

Die ROVOMOBIL-STORY

ein hallescher Beitrag zur Automobilgeschichte

Herausgeber: Peter Gerlach & Moritz Götze

Auslieferung ab  KW 12

 

mit einem Vorwort von Moritz Götze

Heft Nr. 50

72 Seiten, zahlreiche s/w-Abb

ISBN: 978-3-945377-92-5

Preis: 15.00 €

In den Warenkorb

 

Die Rovomobil-Story handelt von zwei jungen Ingenieuren, die vor fünfzig Jahren einen windschnittigen PKW konstruieren. Mit ihren technischen und handwerklichen Erfahrungen als Segelflugzeugbauer, voller Selbstvertrauen und Ehrgeiz bauen Klaus Arndt und Eberhardt Scharnowski in den heruntergekommenen Hinterhöfen der Stadt Halle eine aerodynamisch optimierte Karosserie aus Glasfaserkunststoff. Das in zwei Exemplaren hergestellte straßentaugliche Fahrzeug auf dem Chassis eines VW-Käfers hat einen sensationell niedrigen Luftwiderstand. Es verbraucht damit deutlich weniger Kraftstoff als vergleichbare Modelle der Zeit. Man muss nicht nach Wolfsburg fahren, um das von ihren Erfindern Rovomobil getaufte Fahrzeug im VW-Museum zu bewundern, denn heute fährt der Schwesterwagen wieder durch die Straßen von Halle.

 

Dieses Buch entstand mit freundlicher Unterstützung der Saalesparkasse.

 

<–   1/47   –>
Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 22

Summe: 345.05 €

Warenkorb anzeigen