Die Fressteufel zu Glauche
Simone Trieder

Die Fressteufel zu Glauche

Hospital St.Cyriaci et Antonii Halle seit 1341

Herausgeber: Peter Gerlach und Moritz Götze

 

Heft Nr. 19

Broschur, 88 Seiten, 33 s/w Fotos,13 Abbildungen und 13 Illustrationen von Studenten der "BURG". Format 14,8 x 20,0 cm

 

ISBN: 978-3-939468-36-3

Preis: 12.80 €

In den Warenkorb

Das Spätmittelalter war nicht so rückstandig und finster, wie landläufig geglaubt wird. Es war auch bunt, laut und mildtätig. einige Städte ließen die "Siechen" von den Kirchhöfen aufsammeln und gewährten ihnen Unterkunft und reichhaltige Speisung. 1341 entstand das Hospital St. Cyriaci et antonii als Stiftung unter der Schirmherrschaft der Stadt Halle und ist heute die älteste soziale Einrichtung der Stadt. Die Stiftung hat bald sieben Jahrhunderte mit Turbulenzen verschiedenster Art überstanden. Heute ermöglicht das Hospital ältern Menschen ein selbstbestimmtes Leben und Hilfe im eigenen Wohnumfeld.

 

Die Illustrationen von Tobias Jacob, Alexander Schmidt und Julia Weller entstanden im Rahmen eines Studienprojektes von Prof. Georg Barber (ATAK) im Wintersemester 2009/2010 an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle.

<–   27/39   –>
Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 32

Summe: 457.60 €

Warenkorb anzeigen