Home / Kinderbücher / DAS HUPON
DAS HUPON
Wasja Götze

DAS HUPON

Pop-Art Bildergeschichte

32 Seiten · Pappband · farbig
Schüttelreime, Dadaistische Texte, nicht nur für Kinder.
1967 in der DDR nicht veröffentlicht
Altersgruppe 4-99 Jahre

ISBN: 978-3-939468-30-1

Preis: 14.80 €

In den Warenkorb

Die gemalte und collagierte Geschichte vom luftigen Phantasiewesen HUPON, ist mehr als ein Kinderbuch. Die tiefschichtigen Bildergeschichte, begleitet von einem dadaistischen Text aus grandiosen Schüttelreimen, ist auch 40 Jahren nach ihrer Entstehung wundervoll frisch. Das Buch ist nicht nur für Kinder gedacht – auch für Kenner der Kunst Wasja Götzes ist es eine Entdeckung.

Neben dem 1985 verstorbenen Dresdner Willy Wolf, ist der Hallenser Wasja Götze, der einzige ernstzunehmende Pop-Art-Maler aus Ostdeutschland. Wasja Götze, geboren 1941, hat in den sechziger Jahren an der Burg Giebichenstein studiert. Das Buch vom HUPON entstand 1967, voll auf der Höhe der Zeit. Für ostdeutsche Verleger war es etwas zu hoch, sie machten Wasja Götze deutlich, dass er sich graphisch auf diesen Gebiet nicht weiter bemühen muss. Die Freundlichkeit ging nur so weit, dass man einen Mangel an Papier vorschob.

Wasja Götzes langjähriger Freund, der Dichter Kurt Bartsch hat dem Bilderbuch vom HUPON und seiner Geschichte ein Gedicht gewidmet.

<–   5/6   –>
Warenkorb

Ausgewählte Artikel: 16

Summe: 269.24 €

Warenkorb anzeigen